Lexikon

Séraphine

[
seraˈfin
]
eigentlich Séraphine Louis
französische Malerin, * 2. 9. 1864 Arsy, Oise,  11. 12. 1942 Clermont, Oise; Vertreterin der naiven Malerei. Der Kunstkritiker W. Uhde entdeckte sie 1912 für die Kunstwelt. Sie malte ausschließlich Pflanzen und Bäume mit üppig kreisendem Blattwerk.

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Kalender