wissen.de
Total votes: 57
LEXIKON

nave Malerei

Sonntagsmalerei; Laienmalerei
die Malerei künstlerischer Autodidakten, soweit sie, als Freizeit- oder Ruhestandsbeschäftigung betrieben, in einem ungebrochenen (naiven) Verhältnis zur Welt und ihrer Darstellung steht, im weiteren Sinne jede vorklassische und abseits von der offiziellen Kunst gepflegte volkstümliche Malerei.
Hauptmeister in Frankreich: H. Rousseau, L. Vivin, C. Bombois, A. Bauchant, in Jugoslawien: die Mitglieder der „Schule von Hlebin“ (I. Generalić), in Deutschland: G. Stefula, in der Schweiz: A. Dietrich, in Polen: Nikifor, in den USA: Grandma Moses, H. Pippin u. a.
Total votes: 57