Lexikon

Rousseau

Rousseau, Henri
Henri Rousseau
Henri, französischer Maler, * 21. 5. 1844 Laval,  2. 9. 1910 Paris; Hauptvertreter der naiven Malerei, bis 1885 als Zöllner tätig, dilettierte als Maler unter Anleitung befreundeter Künstler, stellte 1885 erstmals im „Salon des Indépendants“ aus. Rousseau malte Landschafts- und Figurenbilder in einem detailscharfen Stil, der magische Hintergründigkeit mit Ausschnitten aus dem wirklichen Alltagsleben verbindet.
Betont, Faser
Wissenschaft

Autos im Kreislauf

Um Elektrofahrzeuge fit für die Stoffkreislaufwirtschaft zu machen, müssen Ingenieure umdenken. Es gilt, wenige und recycelte Materialien einzusetzen.

Der Beitrag Autos im Kreislauf erschien zuerst auf wissenschaft....

Geothermie
Wissenschaft

Wärme aus der Tiefe

Mit der Geothermie ließe sich ein großer Teil der aktuellen Energieprobleme lösen. Doch bislang wird die Wärmequelle im Untergrund kaum genutzt. Was sind die Gründe? von HARTMUT NETZ Die Freude war groß am 27. September 2004, als am Bohrplatz von Unterhaching aus 3346 Meter Tiefe eine 122 Grad Celsius heiße Wasserfontäne in die...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon