Lexikon

Simultor

[der; lateinisch]
elektronische Datenverarbeitungsanlage, mit deren Hilfe z. B. Vorgänge in Kernreaktoren, elektrischen Netzwerken, Flugzustände und -bedingungen von Flugzeugen (Flugsimulator, Link-Trainer) und bemannten Weltraumkapseln simuliert („durchgespielt“) werden.

Das könnte Sie auch interessieren