wissen.de
Total votes: 52
LEXIKON

Stauungspapille

Hervortreten des Sehnervenkopfs durch Anschwellung aufgrund raumbeengender Prozesse im Schädel; wird mit dem Augenspiegel festgestellt; diese Untersuchung dient zur Krankheitserkennung von Gehirnkrankheiten. Das Sehvermögen leidet bei größerer Ausdehnung und länger bestehender Stauungspapille (durch Sehnervenatrophie).
Total votes: 52