wissen.de
You voted 2. Total votes: 56
GESUNDHEIT A-Z

Aromatherapie

Dufttherapie
die vor allem in der alternativen Medizin angesiedelte Anwendung verschiedener Aromastoffe in Form von ätherischen Ölen (Öl) zur Vorbeugung, aber auch zur Behandlung verschiedener Erkrankungen - darunter psychosomatische Erkrankungen und Störungen des Hormonhaushalts oder Stoffwechsels. Die Öle werden einmassiert, inhaliert oder als Bad, Wickel oder Ähnliches verabreicht, um die Selbstheilungskräfte des Körpers zu unterstützen. Duftstoffe können im Körper bzw. im Gehirn verschiedene Vorgänge auslösen; allerdings ist eine gesundheitsfördernde Wirkung der Aromatherapie nicht bewiesen. Bei einer Allergie, Schwangerschaft oder bekannter Epilepsie sollte eine Aromatherapie nur sehr eingeschränkt erfolgen.
You voted 2. Total votes: 56