wissen.de
Total votes: 51
LEXIKON

Armatherapie

[
die
]
therapeutische Anwendung von ätherischen Ölen zur Linderung von Unwohlsein und zur Behandlung verschiedener Erkrankungen, z. B. Husten. Verwendet werden meist pflanzliche Extrakte aus Blüten, Blättern, Früchten, Wurzeln, Rinde oder Harz. Ätherische Öle können in Aromalampen verdampft oder bei Einreibungen, Massagen, Umschlägen, Inhalationen oder Bädern eingesetzt werden. Die durch Nase und Mund eingeatmeten oder über die Schleimhäute und die Haut in den Körper eingedrungenen Aromastoffe entfalten ihre entspannende, krampflösende, stimulierende oder keimtötende Wirkung durch die Anregung von Körper und Psyche.
Total votes: 51