wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Supremtseid

in England aufgrund der Suprematsakte von 1534 von allen geistlichen und weltlichen Beamten verlangter Eid, wonach die Übernahme von Staatsämtern von einer Erklärung gegen die katholische Transsubstantiationslehre und vom Empfang des Abendmahls nach anglikanischer Ordnung abhängig gemacht, dem Papst jede Jurisdiktion in England aberkannt und der König als Haupt der englischen Kirche anerkannt wurde. Der Suprematseid wurde erst 1867 ganz abgeschafft.
Total votes: 0