Lexikon

Triebmittel

Backtriebmittel
Stoffe, die man einem Teig beimengt, um ihm beim Backen die gewünschte Lockerheit zu geben; sie scheiden Gas (meist Kohlendioxid) aus, das den Teig lockert. Zu den biologischen Triebmitteln gehören Sauerteig und Hefe, zu den chemischen Triebmitteln Backpulver, Hirschhornsalz, Natronhydrogencarbonat.

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache