Lexikon

Xerophthalmie

[
griechisch
]
Augendarre
Austrocknung und Schrumpfung der Augenbindehaut und Hornhaut, die im schwersten Fall einschmelzen und geschwürig zerfallen kann (Keratomalazie); Ursache dieser heute seltenen Krankheit, die mit Nachtblindheit verbunden ist, ist das Fehlen des Vitamins A. Die Xerophthalmie kann durch rechtzeitige Vitamin-A-Zufuhr behandelt werden.

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Lexikon Artikel