Lexikon

Vitaminmangelkrankheiten

spezifische Erkrankungen, die auf ungenügender oder ganz fehlender Vitaminzufuhr, stoffwechselbedingten Störungen bei der Aufnahme oder Verwertung bestimmter Vitamine oder einem erhöhten Vitaminbedarf bei schweren Erkrankungen beruhen. Darunten fallen z. B. Xerophthalmie (A-Mangel), Beriberi und Korsakow-Syndrom (B1Mangel), Skorbut (C-Mangel) und Rachitis (D-Mangel).

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache