Wahrig Herkunftswörterbuch

Haut

das Wort geht über
mhd.
hut,
ahd.
hut auf
germ.
*hudi „Haut“ zurück, das seinerseits auf
idg.
*(s)keu(ə) „umhüllen, bedecken“ beruht; die Ausgangsbedeutung war also „die Umhüllende, die Bedeckende“; zugehörig sind auch
lat.
cutis „Haut“,
litau.
kiáutas „Hülse, Umhüllung“ und
griech.
skytos „Leder“; die Zusammensetzung
Vorhaut
stammt aus dem 16. Jh. und ist eine Lehnübersetzung von
lat.
praeputium

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon