wissen.de
Total votes: 29
GESUNDHEIT A-Z

Glioblastom

malignes Gliom
sehr schnell und infiltrierend wachsender, bösartiger Hirntumor. Das Glioblastom tritt meist im höheren Lebensalter auf, verursacht Nekrosen und Blutungen im Hirngewebe. Die Tumorzellen sind entdifferenziert, sodass sich nicht zurückverfolgen lässt, aus welcher Art von Zellen der Tumor sich entwickelt hat. Die ersten Symptome bestehen in Bewusstseinsstörungen, epileptischen Anfällen und anderen neurologischen Ausfällen wie Lähmungen oder Sprachstörungen. Die Prognose des Glioblastom ist schlecht.
Total votes: 29