wissen.de
Total votes: 23
GESUNDHEIT A-Z

Innervation

Innervation
Innervation
Der Muskel-Hautnerv entspringt dem Armgeflecht und sorgt für die Innervation des Armes.
Versorgung des Organismus mit Nerven zur Reizweiterleitung. 1. segmentale Innervation: Einzelne Körperabschnitte (Dermatome) werden mit Nerven versorgt, die in einer bestimmten Wirbelkörperhöhe aus dem Rückenmark austreten (Spinalnerven). 2. reziproke Innervation: Nervenzellen, die gegenläufig arbeitende Muskelgruppen steuern, z. B. führt die Erregung der motorischen Nervenzellen eines Beugemuskels zu einer Hemmung der Neurone des zugehörigen Streckmuskels.
Total votes: 23