Wissensbibliothek

Geschichte-Kongo

Welche Länder bildeten Mittelkongo?

1888 wurde das Gebiet, das der Forschungsreisende Pierre Savorgnan de Brazza 1880 für Frankreich gesichert hatte, mit Gabun vereinigt und 1891 zur Kolonie Französisch-Kongo (Mittelkongo) erklärt.

Nachdem der Zusammenschluss der Territorien aufgelöst wurde, erhielt das Land als Kongo-Brazzaville 1960 die Unabhängigkeit. 1969 wurde es zur Volksrepublik erklärt. Eine neue präsidialdemokratische Verfassung trat 1992 in Kraft. Aufgrund wirtschaftlicher Probleme und innenpolitischer Spannungen wurde Präsident Pascal Lissouba 1997 nach blutigen Auseinandersetzungen gestürzt.

Glas, Hand, Wissenschaftler
Wissenschaft

Wandelbares Glas

Faltbare Handy-Displays, feine Isolierungen auf Mikrochips und Fenster, die sich per Knopfdruck abdunkeln lassen – all das lässt sich aus Glas herstellen. Raffinierte neue Fertigungsmethoden machen es möglich. von FRANK FRICK Ein Mann will sein Auto starten. In diesem Moment fliegt ein Golfball auf die Windschutzscheibe zu. Was...

phaenomenal_02.jpg
Wissenschaft

Intervallfasten hilft nur bedingt

Wer hofft, mit Essen in Intervallen leichter abzunehmen, sollte einige Fakten kennen. Dr. med. Jürgen Brater stellt die neueren Studienergebnisse vor. Ein relativ neuer Trend zur Gewichtsabnahme ist das sogenannte Intervallfasten. Das Prinzip: Der Übergewichtige verzichtet nur zeitweise auf Nahrung – je nach Fastenmethode 16...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon