wissen.de
Total votes: 25
GESUNDHEIT A-Z

Kieferluxation

eine meist durch einen Unfall hervorgerufene Verrenkung der Gelenkköpfchen des Unterkiefers, so dass der Mund nicht mehr geschlossen werden kann. Zur Wiederherstellung der Kieferfunktion muss das Kiefergelenk manuell eingerenkt und anschließend ruhig gestellt werden. Eine habituelle Kieferluxation liegt vor, wenn die Verrenkung des Kiefergelenks aufgrund einer Gelenkkapselschlaffheit immer wieder auftritt und das Gelenk von alleine wieder in seine Ausgangsposition gleitet.
Total votes: 25