wissen.de
Total votes: 18
GESUNDHEIT A-Z

Klappeninsuffizienz

angeborener oder erworbener Defekt einer Herz- oder Venenklappe mit Blutrückfluss. Eine Herzklappeninsuffizienz kann zu einer schweren Herzinsuffizienz führen und wird daher je nach Befund operativ korrigiert oder durch eine künstliche Klappe ersetzt. Herzklappenfehler sind mit dem Stethoskop hörbar und mittels Echokardiografie darstellbar. Eine Insuffizienz der Beinvenenklappen führt zu Krampfadern. Auch Herzklappenfehler.
Total votes: 18