wissen.de
Total votes: 0
GESUNDHEIT A-Z

Lichtmikroskop

Lichtmikroskop
Lichtmikroskop
Die Grafik stellt den Weg des Lichts durch das komplexe Linsen- und Filtersystem eines Lichtmikroskops dar.
technisches Gerät zur Vergrößerung sehr kleiner Objekte mit Hilfe von sichtbaren Lichtstrahlen. Die bildliche Vergrößerung wird von zwei Linsensystemen, dem Objektiv und dem Okular, geleistet. Für die unterschiedliche Vergrößerung der Bilder können diese Linsen ausgetauscht werden. Um die Lichtablenkung zu vermindern, wird ein Tropfen Immersionsöl zwischen Objekt und Objektiv gegeben, das einen übergangsfreien optischen Kontakt ermöglicht. Bei Bestrahlung des Objekts von oben, z. B. bei undurchsichtigen Objekten, spricht man von Auflichtmikroskopie, bei der Bestrahlung von unten, z. B. bei dünnen, transparenten Gewebeschnitten, von Durchlichtmikroskopie. Das Lichtmikroskop ist in der Medizin und anderen Naturwissenschaften, vor allem in der Biologie, ein unentbehrliches Hilfsmittel.
Total votes: 0