Gesundheit A-Z

Pankreasinsuffizienz

Unterfunktion der Bauchspeicheldrüse, z. B. infolge einer chronischen Pankreatitis und eines Pankreaskarzinoms mit verminderter Produktion von Verdauungsenzymen, die zu einer gestörten Fett- und Eiweißverdauung führt. Es kommt zu vermehrter Fettausscheidung im Stuhl mit Durchfällen und Blähungen sowie zu Gewichtsabnahme. Infolge der verminderten Insulinproduktion entwickelt sich im fortgeschrittenen Stadium meist auch ein Diabetes mellitus. Die Behandlung der Pankreasinsuffizienz besteht in der Gabe von Verdauungsenzymen.
xxScience_Photo_Library-11887303-HighRes_(2).jpg
Wissenschaft

Urprall statt Urknall?

Unser Universum ist aus dem Kollaps eines Weltalls zuvor entstanden, meinen heute viele Kosmologen – und rätseln, wie dieses wohl beschaffen war. von RÜDIGER VAAS Quantenkosmologie ist nichts für schwache Nerven“, meint Edgar Shaghoulian von der University of California in Santa Cruz. „Sie ist der Wilde Westen der Theoretischen...

Fischer_NEU_02.jpg
Wissenschaft

Triumph des Möglichen

Als Galileo Galilei seine Idee eines Buches der Natur verkündete, das in der Sprache der Geometrie verfasst sein müsse, machte er Gott zu einem Mathematiker, und viele denkende Menschen stimmten ihm zu. Sie stimmten ihm erst recht zu, nachdem Isaac Newton die Kräfte zwischen Massen mithilfe einer Formel – einem Naturgesetz in...

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon