Gesundheit A-Z

Sputum

Auswurf
das beim Husten ausgestoßene Sekret der Atemwegsschleimhäute aus Bronchialsekret, Leukozyten, Epithelzellen, Rauch- und Staubteilchen und evtl. Bakterien oder anderen Mikroorganismen. Farbe, Beschaffenheit und Zusammensetzung des Sputums lassen Rückschlüsse auf Erkrankungen der Atemwege zu. Vermehrtes, weißlich-schleimiges Sputum weist auf Keuchhusten hin, rotbraunes Sputum wird dagegen u. a. bei Lungenentzündung oder Tuberkulose beobachtet usw.
AdobeStock_866451.jpg
Wissenschaft

Training für eine starke Psyche

Manche Menschen stecken Krisen besser weg als andere und wachsen sogar an Herausforderungen. Neue Forschungen zeigen: Jeder kann sich ein Stück weit gegen Widrigkeiten des Lebens stählen. von CHRISTIAN WOLF Lange Zeit schien es vor allem eine Frage des Schicksals zu sein, ob jemand an stark belastenden Lebenssituationen wie einer...

Labormaus
Wissenschaft

Wie übertragbar sind Tierversuche?

In der ethischen Diskussion um Tierversuche taucht immer wieder die Frage auf, wie gut die an Tieren gewonnenen Erkenntnisse auf den Menschen übertragbar sind. Eine Übersichtsstudie hat nun ausgewertet, auf welchen Anteil der Tierversuche klinische Studien am Menschen folgten, wie viele zu zugelassenen Therapien führten und in...

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon