Gesundheit A-Z

Tyrosinose

eine erbliche Stoffwechselerkrankung mit einer Störung des Tyrosinabbaus. Man unterscheidet verschiedene Formen. Bei der akuten Form kommt es schon im Säuglingsalter zu Leber- und Nierenversagen. Bei der chronischen Form bilden sich eine Leberzirrhose und eine Rachitis aus. Die Behandlung besteht in einer speziellen, tyrosinarmen Diät, unter Umständen in der Gabe von Medikamenten oder einer Lebertransplantation.
phaenomenal_02.jpg
Wissenschaft

Intervallfasten hilft nur bedingt

Wer hofft, mit Essen in Intervallen leichter abzunehmen, sollte einige Fakten kennen. Dr. med. Jürgen Brater stellt die neueren Studienergebnisse vor. Ein relativ neuer Trend zur Gewichtsabnahme ist das sogenannte Intervallfasten. Das Prinzip: Der Übergewichtige verzichtet nur zeitweise auf Nahrung – je nach Fastenmethode 16...

Fischer_02.jpg
Wissenschaft

Empfindliche Wunderstoffe

Es ist schon zum Staunen, dass Thermodynamik im Nanobereich möglich ist und dass der Physiker Christopher Jarzynski einen der Hauptsätze aus dem 19. Jahrhundert den winzigen Maschinchen anpassen konnte, die keine schweren Transporte übernehmen, dafür aber das mikroskopische Treiben in lebenden Zellen aufrecht erhalten. Der...

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon