wissen.de
Total votes: 36
GESUNDHEIT A-Z

Zystektomie

operative Entfernung einer Zyste; im engeren Sinn die Entfernung der Harnblase, z. B. bei bösartigen Tumoren der Blase. Nach der Entfernung der Harnblase werden die Harnleiter operativ umgelegt und münden dann in den Darm oder in der Haut. Hat sich der Tumor über die Blase hinaus ausgedehnt, können beim Mann u. a. auch die Prostata, bei der Frau die Gebärmutter im Rahmen einer Zystektomie mit entfernt werden (erweiterte Zystektomie).
Total votes: 36