wissen.de
Total votes: 43
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Menetekel

Me|ne|te|kel
n.
5
geheimnisvolles Zeichen drohenden Unheils
[nach der im AT (Daniel, Kapitel 5, Verse 5 und 2528) überlieferten Geisterschrift, die dem babylon. König Belsazar seinen Untergang voraussagte:
mənē təkēl upharsīn
„gezählt, gewogen, geteilt“, d. h. „Gott hat die Tage deines Königreichs gezählt und ihm ein Ende bereitet; man hat dich in einer Waage gewogen und zu leicht befunden; dein Königreich wird zerteilt und den Persern gegeben]
Total votes: 43