wissen.de
You voted 5. Total votes: 63
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Aorist

Ao|rst
m.
1
Form des griechischen Verbums, die eine einmalige, zu einem unbestimmten oder gleichgültigen Zeitpunkt abgelaufene Handlung wiedergibt
[< 
griech.
aoristos
„unbestimmt, nicht abgegrenzt“, < 
a
„nicht“ und
horistikos
„genau begrenzend“, zu
horos
„Grenze“]
You voted 5. Total votes: 63