wissen.de
Total votes: 8
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

betrauen

be|trau|en
V.
1, hat betraut; mit Akk.
jmdn. mit etwas b.
jmdm. einen (verantwortungsvollen) Auftrag geben, jmdm. eine Arbeit, Aufgabe übertragen;
einen Schüler mit dem Einsammeln des Geldes für den Ausflug b.; jmdn. mit der Vertretung des Chefs b.
Total votes: 8