wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Kanüle

Ka|nü|le
f.
11
1.
Röhrchen zum Zu oder/und Ableiten von Luft oder Flüssigkeit
2.
schräg angeschliffene, hohle Nadel der Injektionsspritze;
Syn.
Hohlnadel
[< 
frz.
canule
in ders. Bed., < 
lat.
cannula
„Röhrchen“, zu
canna
„Rohr“]
Total votes: 0