wissen.de
Total votes: 9
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Kollokation

Kol|lo|ka|ti|on
f.
10
1.
Ordnung nach bestimmter Reihenfolge
2.
regelmäßiges Vorkommen eines Wortes in der Nachbarschaft bestimmter anderer Wörter,
z. B. „Hund“ in der von „bellen, knurren, fletschen“
[< 
lat.
collocatio,
Gen.
onis,
„Stellung, Anordnung“, zu
collocare
„seinen Platz anweisen“, zu
locus
„Ort, Platz“]
Total votes: 9