wissen.de
Total votes: 47
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Mops

Mps
m.
2
1.
kleiner Hund mit gedrungenem Körper, stumpfer Schnauze und Ringelrute
2.
ugs.
kleine, dicke Person
[< 
nddt.
mops,
zu
engl.
mope
„niedergeschlagen sein, Trübsal blasen“, zu
mopes
(Pl.) „Trübsinn, heulendes Elend“, wegen des verdrießlichen Gesichtsausdrucks des Hundes]
Total votes: 47