wissen.de
Total votes: 22
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

radebrechen

ra|de|bre|chen
V.
1, hat geradebrecht; mit Akk.
eine Sprache r.
eine Sprache unvollkommen, bruchstückhaft, fehlerhaft sprechen
[< 
mhd.
radebrechen
„auf dem Rad brechen, rädern“, danach übertr. „eine Sprache gebrochen sprechen“]
Total votes: 22