wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

schofel

scho|fel
Adj.
, schofler, am sten; ugs.
schäbig
(2)
;
Syn.
schoflig
[< 
jidd.
schofel
„ärmlich, erbärmlich, schäbig, gemein“,
neuhebr.
„niedrig“ im Hinblick auf Lebenslage und Gesinnung, < 
hebr.
šāfāl
„niedrig, gering, tiefstehend“]
Total votes: 0