wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

sitzenlassen

st|zen|las|sen, <auch> st|zen  las|sen
V.
75, hat sitzenlassen / sitzen lassen; mit Akk.
jmdn. s.
1.
im Stich lassen;
ein Mädchen s.
früher
mit einem Mädchen ein Verhältnis anfangen und es dann nicht heiraten
2.
eine Verabredung mit jmdm. nicht einhalten;
sie hat ihn s.
Total votes: 0