wissen.de
Total votes: 54
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

versumpfen

ver|smp|fen
V.
1, ist versumpft; o. Obj.
1.
sumpfig, zum Sumpf werden;
die Wiese versumpft allmählich
2.
versacken
(4)
3.
ugs., scherzh.
die Nacht hindurch feiern und trinken;
wir sind gestern bei unserem Freund versumpft
Total votes: 54