Wahrig Herkunftswörterbuch

Dukaten

alte deutsche, urspr. venezianische Goldmünze
nach den im 13. Jh. geprägten venezianischen Goldmünzen mit der Inschrift Sit tibi Christe datus quem tu regis iste ducatus „Dir, Christus, sei der Dukat geweiht, den du regierst“;
lat.
ducatus bedeutete urspr. „Feldherrnwürde, Amt eines Anführers, Kommando“, zu
lat.
dux „Führer, Feldherr, Befehlshaber“; als im frühen MA der Dux auch zivile Aufgaben und Befugnisse in einer Provinz erhielt, verschob sich die Bedeutung von ducatus auf „Amts, Herrschaftsbereich eines Dux“ (hier: des Dogen von Venedig); die Bezeichnung ducatus in der Inschrift ging dann auf die Münze selbst über
Waldbrand in Kalifornien
Wissenschaft

Wie große Waldbrände weitere Feuer begünstigen

Wald- und Buschbrände können verheerende Folgen haben. Denn dabei gehen nicht nur riesige Flächen an Vegetation verloren, es gelangen auch große Mengen Ruß und Rauch in die Luft. Weil diese das Sonnenlicht einfangen, werden daraufhin die Tage wärmer und trockener. Große Brände führen so zu lokalen Wetterverhältnissen, die weitere...

Wissenschaft

Zehn Arten von Überlichtgeschwindigkeit

Quantenteleportation, Raumexplosion und Dimensionsflucht – rasante Exkursionen zu erstaunlichen Effekten der modernen Physik von RÜDIGER VAAS Überlichtgeschwindigkeit ist nicht gleich Überlichtgeschwindigkeit. Es kommt auf die jeweils relevanten Kontexte und Begriffe an. Wer glaubt, dass aufgrund der Relativitätstheorie...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus den Daten der Weltgeschichte

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon