Wahrig Herkunftswörterbuch

Hypothek

durch eine Zahlung erworbenes Pfandrecht an einem Grundstück
aus
griech.
hypotheke „Unterlage“, übertr. „Unterpfand, Pfand“, aus
griech.
hypo „unter, unterhalb“ und
griech.
theke „Behältnis, Kiste, Kasten“, zu
griech.
hypotithenai „darunterstellen, darunterlegen“, zu
griech.
tithenai „setzen, stellen, legen“, also „etwas, das daruntergesetzt, daruntergestellt wird“ (als Stütze, Grundlage)
[Info]
Hypothek
Hypothek bedeutet so viel wie „durch eine Zahlung erworbenes Pfandrecht an einem Grundstück“. Es stammt aus dem Griechischen, worauf die Vorsilbe hypo „unter(halb)“ hinweist, wurde aber im 16. Jahrhundert über das
lat.
hypotheca aus dem
griech.
hypotheke „Unterlage“ (in übertragener Bedeutung „Unterpfand, Garantie“) entlehnt, das zum Verb hypotithenai „darunterstellen, darunterlegen“ gebildet ist. Gemeint ist eigentlich „etwas, was (als Grundlage) daruntergesetzt oder gestellt wird“. Die Hypothek ist eines der Grundpfandrechte, das den Gläubiger den Hypothekar berechtigt, das ihm zustehende Geld zu bekommen, sollte sein Schuldner das durch die Hypothek belastete Grundstück zwangsversteigern müssen. Wenn man sagt, dass man eine Hypothek aufnehmen muss, meint man damit in der Regel, dass man ein Hypothekendarlehen benötigt. Heutzutage ist Hypothek auch in der übertragenen Bedeutung „besondere, die Zukunft gefährdende Last“ verbreitet.
Mars
Wissenschaft

Der unruhige Rote Planet

Vulkanausbrüche und Erosion durch Wasser: Bis in die jüngste geologische Vergangenheit hat sich die Oberfläche des Mars ständig verändert. von THORSTEN DAMBECK Es war wie ein himmlisches Geschenk, das pünktlich auf dem Mars abgeliefert wurde: Am Heiligen Abend 2021 schlug in Amazonis Planitia ein Meteorit ein. Die ausgedehnte...

Erde, Mond, Universum
Wissenschaft

Das Rätsel vom Wasser der Erde

Wann, wie und wodurch erhielt die Erde ihr Wasser? Lieferten es Planetoiden oder Kometen – oder steckte es bereits in den Urbausteinen? von FRANZISKA KONITZER Der Ursprung des Wassers auf der Erde ist umstritten.“ So beginnt ein vor Kurzem erschienener Artikel in der Fachzeitschrift Science. Darin vermuten Laurette Piani von der...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon