Wahrig Herkunftswörterbuch

Kulak

im zaristischen Russland:
Großbauer
aus
russ.
kulak „Faust; großer Hammer; Pfahl zum Festbinden von Booten; Aufkäufer, Geizhals“, wohl aus
turktatar.
kulak „Faust“, zu
türk.
kol „Arm, Vorderfuß“

Das könnte Sie auch interessieren