Wahrig Herkunftswörterbuch

Tampon

Watte oder Zellstoffbausch
frz.
tampon „Pfropfen, Ballen, Wattebausch“, Nebenform von
frz.
tapon „Klumpen, zusammengeknüllter Ballen, Stück Leinwand zum Ausbessern der Segel“, zu
frz.
taper „mit Pfropfen verschließen“, zu
frz.
tape „Zapfen, Spund“, aus
fränk.
*tappo,
got.
*tappe „Zapfen“

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel