Wahrig Herkunftswörterbuch

Zeugma

Stilfigur, bei der ein Satzteil, meist das Prädikat, nur einmal gesetzt wird, obwohl er zweimal stehen müsste
aus
griech.
zeugma „Zusammengefügtes, Verbindung, Joch, Brücke“, zu
griech.
zeugnynai „anschirren, anbinden, fesseln“, zur
idg.
Wurzel *jeug, jug „anschirren, verbinden“

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache