wissen.de
Total votes: 54
LEXIKON

Freiwillige Feuerwehr

Abkürzung FF, öffentliche Feuerwehr nach den Brandschutz- und Feuerwehrgesetzen der Länder in allen deutschen Gemeinden; besteht aus ehrenamtlich tätigen Einsatzkräften, in besonderen Fällen können ihr auch hauptamtliche Einsatzkräfte angehören; in Deutschland gehören den freiwilligen Feuerwehren (einschließlich Jugendfeuerwehren) rund 1,3 Mio. Männer und Frauen an. Freiwillige Feuerwehren wurden zuerst Mitte des 19. Jahrhunderts, in Süddeutschland gegründet. Neben den gesetzlichen Aufgaben hat sie als vielfach einziger Kulturträger in der Gemeinde auch wichtige gesellschaftliche Funktionen. Auch Feuerwehr.
Total votes: 54