Daten der Weltgeschichte

12. 10. 2000

Israel/Palästina

Gegenseitige Provokationen und Gewaltakte lassen die Auseinandersetzungen zwischen Israel und den Palästinensern erneut eskalieren. Nachdem der Gipfel in Camp David im Juli gescheitert war, hatte es zunächst Signale für eine Verständigung gegeben: Die PLO verzichtete vorläufig auf die geplante Ausrufung eines Palästinenserstaates; zwei Wochen später deutete Israels Ministerpräsident Ehud Barak erstmals die Möglichkeit an, in Jerusalem eine Hauptstadt der Palästinenser zu akzeptieren. Ein weiterer Vermittlungsversuch am 4. Oktober in Paris scheiterte. Als Reaktion auf den Arabergipfel in Kairo, der am 21. Oktober Israel die Schuld an der Eskalation zuweist, setzt Barak am folgenden Tag den Friedensprozess auf unbestimmte Zeit aus.

Insekten, Schädlinge
Wissenschaft

Düfte statt Pestizide

Kulturpflanzen lassen sich umweltfreundlich schützen – durch synthetische Abwehrdüfte nach natürlichem Vorbild. von CHRISTIAN JUNG Die aktuelle Lage in der Landwirtschaft ist brisant: In mehr als der Hälfte der Länder der Erde fällt mindestens ein Drittel der landwirtschaftlichen Ernten Schädlingen und Pflanzenkrankheiten zum...

forschpespektive_02.jpg
Wissenschaft

Zweierlei Maß

Vom griechischen Philosophen Protagoras stammt der Satz „Der Mensch ist das Maß aller Dinge“. Was er damit meinte: Alle Dinge in der Welt sind immer nur so, wie sie dem Menschen erscheinen. Oder anders ausgedrückt: Der Mensch kann nicht heraus aus seiner Haut – und stellt sich daher stets selbst ins Zentrum seiner Bewertungen....

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon