wissen.de
Total votes: 44
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Endosymbiose

En|do|sym|bio|se
f.; , n; Biol.
Symbiose zwischen Gliedertieren, die von Holz, Pflanzensäften, Wirbeltierblut leben, u. Mikroorganismen, die im Innern ihrer Wirtstiere bes. ausgebildete Wohnstätten besiedeln
[< Endo + Symbiose]
Total votes: 44