Lexikon

Arbeitsvorbereitung

Gesamtheit der zum möglichst rationellen Verlauf des industriellen Produktionsprozesses getroffenen planerischen Maßnahmen. Zur Arbeitsvorbereitung gehören: 1. Fertigungsprogrammplanung zur Bestimmung der in einer Planungsperiode herzustellenden Produkte nach Art und Menge; 2. Verfahrensplanung, die das kostenoptimale Verfahren für die Ausführung des Fertigungsprogramms festsetzt; 3. Bereitstellungsplanung, die für die Bereitstellung der produktionsnotwendigen Betriebsmittel, Arbeitskräfte und Werkstoffe sorgt; 4. Arbeitsablaufplanung, die die Herstellungsfolge der Produktsorten, die Auswahl der Maschinen, die Reihenfolge ihrer Beanspruchung und ihre Belegungsdauer bestimmt sowie durch zeitliche Koordination (Terminplanung) die Leer- und Wartezeiten zu minimieren sucht, um Materialdurchlaufzeiten mit Bearbeitungs- und Förderzeiten in Übereinstimmung zu bringen.
xxScience_Photo_Library-13407452-HighRes.jpg
Wissenschaft

Im Ring der Zeit

Führt die fernste Zukunft zurück zum Urknall? von RÜDIGER VAAS Alles scheidet, Alles grüsst sich wieder; ewig bleibt sich treu der Ring des Seins. In jedem Nu beginnt das Sein; um jedes Hier rollt sich die Kugel Dort. Die Mitte ist überall. Krumm ist der Pfad der Ewigkeit“, verkündete Friedrich Nietzsche seine tiefe Überzeugung „...

hossenfelder_02.jpg
Wissenschaft

Wurmlöcher im Quantencomputer?

Ich habe neulich gelesen, dass Forscher ein Wurmloch im Quantencomputer erschaffen haben. Das überraschte mich nicht, weil ich über diese Mogelpackung schon vor Jahren Witze gemacht habe. Was mich aber überraschte war, dass die Geschichte in Zeitungen wie der New York Times und dem Guardian breitgetreten wurde. Ich will deshalb...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon