wissen.de
Total votes: 46
LEXIKON

Austernfischer

Haematopodidae
eine Familie der Watvögel, die mit fünf Arten in den gemäßigten und warmen Zonen aller Erdteile vorkommt. Einheimisch ist der Gewöhnliche Austernfischer, Haematopus ostralegus, ein schwarzweiß gefärbter schnepfenähnlicher Vogel der Meeresküsten mit langem, rotem Schnabel und roten Beinen; Nahrungssuche im Watt, besonders nach Muscheln.
Austernfischer: Kolonie
Austernfischer: Kolonie
Zur Zugzeit sammeln sich gewaltige Scharen von Austernfischern an der Küste. Die meisten Vögel haben bereits das Ruhekleid angelegt und tragen dann ein weißes Band um die Kehle.
Total votes: 46