Lexikon

Bark

Ehud, israelischer Politiker, * 12. 2. 1942 Kibbuz Mishmar Hasharon; Offizier; nahm an den israelisch-arabischen Kriegen 1967, 1970 und 1973 teil, wurde 1982 Leiter des Planungsstabes der israelischen Armee, 19831986 Leiter des militärischen Geheimdienstes, 19871991 stellvertretender Generalstabschef, 19911995 Chef des Generalstabes im Range eines Generalleutnants; 1995 Innenminister; 19972001 Vorsitzender der Arbeiterpartei; wurde 1999 Ministerpräsident; erklärte im Dezember 2000 seinen Rücktritt als Regierungschef; unterlag bei den Neuwahlen zum Amt des Ministerpräsidenten 2001 dem Likud-Vorsitzenden A. Scharon; ab 2007 erneut Vorsitzender der Arbeiterpartei und Verteidigungsminister; verließ 2011 die Arbeiterpartei (Abspaltung der Fraktion Atzmaut); Verteidigungsminister blieb er bis März 2013.

Das könnte Sie auch interessieren