wissen.de
Total votes: 221
wissen.de Artikel

Wer hat sie - die Atombombe?

Die offiziellen und die inoffiziellen Atommächte

Als Barack Obama im April 2009 seine Vision einer atomwaffenfreien Welt entwarf, mögen manche Skeptiker den jungen Präsidenten belächelt haben. Seine erste Ankündigung, mit Russland ein Nachfolgeabekommen des Vertrags zur Reduzierung strategischer Waffen START I von 1991) zu beschließen, hat der inzwischen zum Friedensnobelpreisträger Gekürte indes bereits umgesetzt. Auf dem Friedensgipfel in Washington, zu dem die Staats- und Regierungsschefs aus 47 Ländern angereist sind, will Obama jetzt die internationale Gemeinschaft darauf einschwören, binnen der nächsten vier Jahre die Kontrolle über das gesamte spaltbare Material zu erlangen. Nur so könne verhindert werden, dass es Terroristen in die Hände falle. Wieder einmal ein ehrgeiziges Ziel - zumal ausgerechnet die größten Sorgenkinder Iran und Nordkorea gar nicht erst beim Gipfel erschienen sind. Hier finden Sie die wichtigsten Fakten zu den größten - und den gefährlichsten - Atommächten.

Wussten Sie schon, dass in Deutschland...

Dieses Bild ist leider nicht verfügbar. - wissen.de

noch immer amerikanische Atomwaffen lagern sollen? Atomwaffengegner fordern nach wie vor, dass die USA endlich die letzten nuklearen Waffen, Relikte aus der Zeit des Kalten Krieges, abziehen sollen. Zwischen zehn und 20 Sprengköpfe vom Typ B-61 werden auf dem Bundeswehrstützpunkt auf dem Fliergerhorst Büchel in Rheinland-Pfalz vermutet. Sie sollen dort für NATO-Aufgaben gelagert sein. Deutschland verfügt über Tornado-Jets, die als Trägerflugzeuge für die Sprengköpfe dienen könnten. Die in Büchel vermuteten Bomben verfügen über eine Sprengkraft zwischen 45 Kilotonnen und bis zu 170 Kilotonnen, was mehr als die 13-fache Zerstörungskraft der Hiroshima-Bombe bedeuten würde. Bis 2004 sollen in Deutschland, vor allem auf dem Luftwaffenstützpunkt Ramstein, 150 US-amerikanische Atombomben gelagert gewesen sein. Die Existenz von amerikanischen Atomwaffen in Deutschland ist nie offiziell bestätigt worden. Insgesamt sollen in Europa noch an die 200 B-61-Bomben aus amerikanischen Beständen lagern. Zu den offiziellen Atommächten in Europa zählen im Übrigen nur Großbritannien und Frankreich, die beide jedoch nur über ein sehr überschaubares Atomwaffenarsenal verfügen.

 

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von Susanne Dreisbach, wissen.de
Total votes: 221