wissen.de
Total votes: 63
LEXIKON

Battlestar Galactica

US-amerikanische TV-Science-Fiction-Serie (ab 2004); in Deutschland ab 2006 bei RTL2 ausgestrahlt; bezieht sich auf die US-amerikanische TV-Serie „Kampfstern Galactica“ von 1978. In der Neuauflage haben roboterähnliche Zylonen, die menschliche Gestalt annehmen können, einen vernichtenden Schlag gegen die Menschheit geführt. Unter Leitung von Commander Adama und Präsidentin Roslin kann sich eine kleine Weltraum-Flotte mit knapp 50 000 Menschen retten und sucht nun eine neue Bleibe. Als „erwachsene“ Science-Fiction-Serie behandelt „Battlestar Galactica“ komplexe Themen wie Politik und Religion. Auffallend ist auch der feministische Ansatz Frauen sind als Präsidentinnen, Pilotinnen, aber auch als Bösewichte den Männern absolut ebenbürtig.
Total votes: 63