Lexikon

Brockhouse

[ˈbrɔkhaus]
Bertram Neville, kanadischer Physiker, * 15. 7. 1918 Lethbridge, Alberta,  13. 10. 2003 Hamilton, Ontario; Professor an der McMaster-Universität in Hamilton, Ontario. 1994 erhielt Brockhouse den Nobelpreis für Physik gemeinsam mit C. G. Shull für Arbeiten zur elastischen und inelastischen Neutronenstreuung, Verfahren zur Untersuchung sowohl der Struktur als auch der Bewegung von Materie auf atomarer Ebene.
Babys, verschieden
Wissenschaft

Designerbabys aus dem Labor

Viele Bücher und Filme zeigen hochintelligente Menschen mit Superkräften, die mithilfe von Gentechnik geschaffen wurden. Das bleibt Fiktion – aber therapeutische Eingriffe sind möglich. von RAINER KURLEMANN Mary Shelleys Roman „Frankenstein“ hat vor 200 Jahren das Denken der Menschen verändert. Er erzählt die Geschichte des...

Juptier, Sonnensystem, Meteoriten
Wissenschaft

Die große Lücke

Meteoriten sind Archive der Vergangenheit. Neue Untersuchungen an ihnen legen nahe: Die Entstehung des Riesenplaneten Jupiter sorgte für die Trennung des Sonnensystems in einen inneren und einen äußeren Bezirk. von THOMAS BÜHRKE Im Dezember 2020 landete in der australischen Wüste eine diskusförmige Kapsel an einem Fallschirm. Sie...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon