Lexikon

Chavín-Kultur

[
tʃaˈvin-
]
der erste große, die meisten Gebiete Perus umfassende „Horizontstil“ des nördlichen Andenraums von 1200400 v. Chr., nach der Ruinenstätte Chavín de Huántar benannt. Die monumentale Sakralarchitektur aus Stein und Lehm, figürliche Steinreliefs und -plastiken in einem symbolreichen, komplizierten Stil dienten dem Kult einer Jaguar- oder Puma-Gottheit. Der Ursprung der Chavín-Kultur ist noch ungeklärt.
Rheuma, Medizin
Wissenschaft

Sieg über Rheuma in Reichweite

Hinter dem Begriff Rheuma stecken verschiedene Erkrankungen, von denen viele durch ein Fehlverhalten des körpereigenen Immunsystems ausgelöst werden. Sie lassen sich immer besser behandeln. von RAINER KURLEMANN Die klassische Rheumaerkrankung beginnt mit Schmerzen. Meistens bemerkt ein Patient die Entzündung zunächst durch...

Einstein, Bild, Physiker
Wissenschaft

Einstein und der Tellerwäscher

Ein amerikanischer Immigrant und die verrückte Entdeckungsgeschichte des Gravitationslinsen-Effekts. von RÜDIGER VAAS Manchmal ist die Wissenschaftsgeschichte wie ein spannender Krimi – mit geradezu detektivischer Täter- und Spurensuche. Das gilt auch für die Geschichte des Gravitationslinsen-Effekts, der heute ganz wörtlich den...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon