wissen.de
Total votes: 16
LEXIKON

Dantas

[
ˈdantaʃ
]
Júlio, portugiesischer Schriftsteller, * 19. 5. 1876 Lagos, Algarve,  25. 5. 1962 Lissabon; Arzt und Politiker; Unterhaltungsstücke von hoher Sprachkunst; sein „Nachtmahl der Kardinäle“ 1902, deutsch 1904, wurde ein Welterfolg; auch Lyrik und Essays.
  • Erscheinungsjahr: 1902
  • Veröffentlicht: Portugal
  • Verfasser:
    Dantas
    , Júlio
  • Deutscher Titel: Das Nachtmahl der Kardinäle
  • Original-Titel: A ceia dos cardeais
  • Genre: Einakter
Das Versdrama »Das Nachtmahl der Kardinäle« von Júlio Dantas (* 1876,  1962) wird am 24. März im Teatro D. Amélia in Lissabon uraufgeführt. Am Beispiel von drei Kardinälen, die im Vatikan gemeinsam ein Abendessen einnehmen, charakterisiert Dantas die Spanier, Franzosen und Portugiesen. Während der spanische Kardinal den Draufgänger verkörpert, stellen sich der Portugiese als tiefreligiös und der Franzose als geistreicher und galanter Liebhaber dar.
Total votes: 16