wissen.de
Total votes: 15
LEXIKON

Fackellauf

olympischer Fackellauf
ein kultischer Wettlauf im antiken Griechenland, bei dem eine an einem Altar entzündete Fackel zu einem anderen Altar gebracht wurde und dort ein weiteres Feuer entfachte. 1936 ließ der Organisator der Olympischen Spiele C. Diem ein in Olympia angezündetes Feuer durch eine Staffel bis nach Berlin zur Eröffnung der Olympischen Spiele bringen. Dieser Brauch ist bei allen nachfolgenden Spielen fortgesetzt worden. Die chinesische Tibet-Politik führte vor den Olympischen Spielen in Peking 2008 zu Störungen des olympischen Fackellaufs durch Protestdemonstrationen.
Total votes: 15