wissen.de
Total votes: 78
LEXIKON

olmpische Flamme

das olympische Feuer, das während der Dauer der Olympischen Spiele im Olympiastadion brennt; wird im Hain des antiken Olympia einige Monate vor Beginn der eigentlichen Wettkämpfe durch einen Hohlspiegel, in dem sich die Sonnenstrahlen bündeln, entzündet; eine Schauspielerin in der Rolle einer antiken Hohenpriesterin überreicht das Feuer mithilfe einer Fackel an einen ersten Läufer; durch eine Läuferstaffel wird es zum jeweiligen Olympiaort gebracht. Der olympische Fackellauf wurde 1936 zu den Olympischen Spielen in Berlin erstmalig inszeniert.
Total votes: 78